EUROPLANT blickt auf eine erfolgreiche Saison 2019/2020 zurück

Lüneburg, Mai 2020 | Trotz schwieriger Umstände blickt die EUROPLANT Pflanzenzucht GmbH auf eine erfolgreiche Saison zurück / Sicherheit der Mitarbeiter, Partner und Kunden steht an erster Stelle / Neue Sorten erfolgreich eingeführt / Mengen steigen in allen Segmenten

Die Ausbreitung des Corona-Virus hatte auch Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb der EUROPLANT Pflanzenzucht GmbH. So wird seit Mitte März unter besonderen Hygienemaßnahmen gearbeitet, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern. Die Sicherheit der Mitarbeiter, Partner und Kunden stand und steht dabei immer an erster Stelle. Die Maßnahmen wurden und werden laufend an die aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts sowie der Bundesregierung angepasst.

80 % des Gesamtumsatzes des Unternehmens werden in den Monaten Februar bis April getätigt. Lieferketten waren gestört oder ganz unterbrochen und stellte die Mitarbeiter vor eine große Herausforderung. „Wir freuen uns, dass wir trotz dieser schwierigen Situation alle unsere Lieferungen und Aufträge wie geplant und ohne wesentliche Einschränkungen national und international fristgerecht erfüllen konnten“, so Jörg Eggers, Geschäftsführer der EUROPLANT. „Unsere erfahrenen Mitarbeitern haben alles darangesetzt, diese Herausforderung zu meistern. Das zeigt: Unsere Kunden können sich auf EUROPLANT jederzeit verlassen!“

Neue Sorten erfolgreich eingeführt

In der Saison 2019/20 wurden sechs neue Sorten erfolgreich eingeführt. ESCADA, MARION, OLIVIA konnten sich im Speisekartoffel-Segment etablieren. Die vielversprechenden Sorten NEVADA, VARUNA, VIRGINIA bereichern das Angebot an Verarbeitungskartoffeln.

Mengen steigen in allen Segmenten

Die EUROPLANT verzeichnet erneut steigende Absatzmengen und das in allen Segmenten. Die gute Geschäftsentwicklung führt EUROPLANT unter anderem auf ihr breites Sortiment zurück, das für nahezu jeden Bedarf die geeignete Sorte bereithält. „Danke an unsere Kunden, die uns ihr Vertrauen schenken“ so Jörg Eggers.

EUROPLANT blickt auf erfolgreiche Saison 2019/2020 zurück (PDF)