Regina BIO

mittelfrühe, festkochende Qualitätsspeisekartoffel

bio-batch
  • tiefgelbe Fleischfarbe
  • glatte Schale, flache Augen
  • Premiumspeisequalität
  • Langzeitlagersorte
Regina – überzeugt durch eine stabile innere und äußere Knollenqualität
Anbauempfehlung
Standortansprüche
mittlere bis bessere Böden; Standorte, die zu Schorf neigen, sollten gemieden werden
Pflanzung
Pflanzgutsortierung
35/50
ReihenweiteKnollen/ha
75 cm90 cm
32-34 cm
27-28 cm
40.400
Spezialempfehlung für Drillingsproduktion vorhanden
Pflanztiefe
ertragsstarke Standorte evtl. 2 cm tiefer pflanzen (max. 17 cm Erdbedeckung zum Häufeln)
Vorbereitung
ausgeprägte Keimruhe; kurz vor dem Pflanzen (3-4 Tage) ist ein Temperaturstoß erforderlich; reagiert empfindlich auf Keimbruch
Blattgesundheit
mittlere Anfälligkeit gegenüber Blattkrankheiten; daher sollten alle zur Verfügung stehenden Mittel zur Ertragssicherung genutzt werden, wie Vorkeimung bzw. Keimstimmung, Standortwahl, Pflanzrichtung u.a.
Ernte
benötigt ca. eine Woche länger, um Schalenfestigkeit zu erlangen; klassische Lagersorte, muss vor der Wäsche komplett durchgetrocknet sein
Düngung
REGINA ist für eine harmonische Düngung sehr dankbar. Um jedoch das volle Ertragspotential auszuschöpfen, sollten ausreichend Nährstoffe durch Fruchtfolge und Düngung (nach EG-VO bzw. Verbandsrichtlinien) angeboten werden.

Es ist eine Standardversorgung mit K2O und MgO anzustreben.
Sorteneigenschaften
Reifezeitmittelfrüh
Kochtyp
fest
Speisewert
festkochende Salatsorte; keine Verfärbungen nach dem Kochen; sehr guter Geschmack
Ertrag
mittlere bis hohe Erträge in einer ansprechenden und feinen Sortierung
Jugendentwicklung
verhalten
Lagerung
sehr keimruhig, Lagerung bis an den Anschluss (Mai/Juni)
Knollenmerkmale
Form
oval
Augenlage
flach
Fleischfarbe
gelb - tiefgelb
Schalenfarbe
gelb
Schale
glatt
Knollenzahl
hoch
Resistenzen
Nematoden
Ro1 (9)
Kartoffelkrebs
1
Anfälligkeiten
Schorf
hoch
Eisenfleckigkeit
sehr gering
Schwarzfleckigkeit
sehr gering - gering
Beschädigung
gering

Überdurchschnittliche Widerstandfähigkeit gegen Krautfäule (Sorte anerkannt gemäß „BIOLAND-10 % Richtlinie“)

 

Die Angaben zu den Sorten beruhen auf Ergebnissen der offiziellen Sortenversuche und/oder eigenen Erfahrungen. Da Kartoffeln ein Naturprodukt sind, kann keine Haftung für die Angaben übernommen werden. (Stand 12/2020)

DE-ÖKO-006